pop up description layer
Semmi, Golden Retriever, 3 Jahre

Unser zweijähriger Golden Retriever wurde im Oktober 2007 von
einem Stafford angefallen und erlitt heftige Wunden am Brustkorb
und im Halsbereich, die genäht werden mussten.
Der Heilungsprozess dauerte 2 Monate. Unter der Attacke, bei der
er unsere Tochter verteidigte, hatte auch offenbar seine Seele
gelitten.
Vor allem stellten sich bei Kontakten mit anderen Rüden fast immer seine Nackenhaare auf.  Er meldete sobald ein Hund an unserem Garten vorbei marschierte und war im ganzen Wesen verunsichert.
So entschlossen wir uns, die Hilfe von Tierkinesiologie in Anspruch
zu nehmen.  
Er reagierte sofort auf die erste Sitzung: Seine Körperhaltung
veränderte sich, der gesenkte Kopf hob sich, unser Hund nahm
wieder Sozialkontakte auf und suchte nicht dauernd Schutz bei uns.
Nach weiteren zwei Sitzungen war sein "altes" Wesen wieder
hergestellt.
Natürlich hat er aus diesem Vorfall gelernt und ist vorsichtiger
geworden, aber sein freundlicher, umgänglicher Charakter kehrte zurück.

Mag. Irene P.